Erlebe die Kraft der Rauhnächte

 

1. Rauhnacht            7. Rauhnacht

2. Rauhnacht            8. Rauhnacht

3. Rauhnacht            9. Rauhnacht

4. Rauhnacht          10. Rauhnacht

5. Rauhnacht          11. Rauhnacht

6. Rauhnacht          12. Rauhnacht

Was sind Rauhnächte

 

Es gibt verschieden Rituale zu den Rauhnächten. Auch über den Beginn der Rauhnächte ist man sich nicht wirklich einig. So beginnen die einen bereits mit dem Julfest am 21. Dezember und enden nach 12 Nächten. 



In anderen Überlieferungen beginnt diese spezielle Zeit am Heiligabend, also in der Nacht vom 24. auf den 25. Dezember. Die Rauhnacht beginnt immer mit der Abend-Dämmerung und dauert bis zur nächsten Abenddämmerung. Jede der zwölf Nächte steht für einen Monat. So steht die erste Rauhnacht für den Monat Januar.Ich lade dich ein, die Rauhnächte mit mir zu feiern. Es gibt die Möglichkeit ganz tief in die Rauhnächte einzutauchen oder es können auch ganz kleine Rituale sein. Such dir das aus was für dich passt. Du kannst dich zum Beispiel nur auf eine Frage/Ritual konzentrieren oder alles machen.

 

Am besten hast du in dieser Zeit immer dein Notizbuch bei dir. Schreibe deine Träume und deine Gedankenblitze auf. In dieser Zeit sind die Tore zur Anderswelt weit offen und wir empfangen Botschaften einfacher.

  

Manchmal erhältst du nicht sofort eine Antwort. Es kann sein, dass du in der Nacht träumst oder einen Tagtraum erfahren darfst. Ein kurzer Gedanke kann auch schon ein Hinweis sein, ein Mensch der dir begegnet, ein Gespräch das du führst. Die geistige Welt teilt sich nicht immer ganz klar mit. Die Antworten kommen oft anders als erwartet. Deshalb sei offen, achtsam und lass es einfach wirken. Klicke auf die jeweilige Rauhnacht.